91. Newsletter

Liebe Mitglieder der ArGe,

diesmal erreicht Euch ein etwas längerer Newsletter. Das hat zu tun mit dem 1. Ökumenischen Kongress für Krankenhuasseelsorge, der vom 15. bis 17. März 2017 in München stattfinden wird. Dazu findet ihr hier wichtige Informationen, insbesondere zum Anmeldeverfahren und zum Projektwettbewerb.

  1. 1. Ökumenischer Kongress der Seelsorgenden im Krankenhaus und Gesundheitswesen

    Vom 15. bis 17. März 2017 wird der erste Ökumenische Kongress der Seelsorgenden im Krankenhaus und Gesundheitswesen in München stattfinden. Das aktuelle Projektblatt findet sich im Anhang.

    Und hier ein paar weitere wichtige Informationen

    - Kontingente
    Je Konfession (ev/kath) wurde zunächst einmal ein bundesweites Kontingent von 175 Anmeldungen festgelegt (dazu zählen auf ev. Seite auch die Freikirchen)

    -  Registrierung / Anmeldung
    Die Anmeldung/Registrierung erfolgt individuell und ausschließlich online, und zwar über die Kongress-Homepage:

              www.kongress2017.de
              Die Möglichkeit der Registrierung ist ab dem 1. Mai 2016 geplant

    Im Blick auf die begrenzten Teilnehmerkontingente empfiehlt sich ein frühzeitige Anmeldung.

     - Genehmigung
    Jede Person meldet sich individuell an - das Kongressbüro holt daruafhin eine Auskunft von KR Thoma ein, ob die betreffende Person einen Dienstauftrag in der Krankenhausseelsorge hat und die Teilnahme genehmigt wird.

    Ist dies der Fall, erhält die betreffende Person vom Kongressbüro eine Anmeldebestätigung. Auch Ehrenamtliche können sich anmelden. (Dieses Prozedere gilt analog in allen Landeskirchen und Diözesen)

    - Stornierung
    Bis 2-3 Monate vor Kongressbeginn sollen online auch Stornierungen möglich sein.

    - TLN Gebühr
    210,- Euro für Frühbucher (vermutlich bis 30.09.2016 - noch nicht fest), danach 250,- Euro.

    - Unterkunft
    muss selbständig organisiert werden.

    - ArGe JaTa 2017
    2017 wird es eine verkürzte Jahrestagung unserer ArGe direkt vor dem Ökum. Kongress in Augsburg geben (14. - 15. März - Anmeldungen dazu werden, wie immer, über unsere Geschäftsstelle in Günzburg laufen). Diese Tagung endet am 15.3. mit dem Mittagessen. Danach können Teilnehmer/-innen am Ökum. Bundeskongress in ihr frei gebuchtes Quartier nach München wechseln, wo dann am Abend der 1. Ökum. Bundeskongress eröffnet wird.

    Im Herbst 2017 findet dafür kein Treffen der ArGe statt.

    - Projektwettbewerb
    Im Zusammenhang mit dem geplanten Kongress soll es auch eine kleine Ausstellung geben, in der jede Diözese und jede Landeskirche ein bis zwei besondere Projekte oder Themen aus dem Bereich der Kranken(haus)seelsorge in Form eines A1 Posters vorstellen wird.

    Kriterien in der Ausweahl der Projekte könnten sein:
      *Geht das Projekt einen neuen Weig? (Innovativität)
      *Ist es gelungen, hat es sich bewährt? (Best practice)
      *Hat es besondere Resonanz gefunden?

    Die drei besten Projekte sollen mit 500,- Euro für den ersten Platz, 300,- Euro für den zweiten und 200,- Euro für den dritten Platz prämiert werden.

    Bewerbungen für den Beitrag unserer Landeskirche mit einer kurzen Darstellung (max. eine Seite DIN A 4)
    bitte bis spätestens 31. März 2016 per email direkt an Pfr. Harald Richter:
    Harald.Richter-NES@t-online.de

    In der ELKB wird der Beirat der ArGe für evangelische Krankenhausseelsorge in Bayern in Absprache mit Kirchenrat Michael Thoma darüber entscheiden, welche (beiden) Projekte nach München reisen.

    Um eine einheitliche Form der Präsentation zu gewährleisten, wird dem/den ausgewählten Bewerber/n eine digitale Gestaltungsvorlage im Format A1 zugehen. Diese wird von den Präsentierenden ausgefüllt und über Kirchenrat Michael Thoma dann dem Kongressbüro in München weitergeleitet (Redaktionsschluss ist der 30.09.2016), welches dann für den Ausdruck und die Platzierung in der Ausstellung zuständig sein wird.

  2. Hinweisen möchte ich auch auf vier Fortbildungen

    - KSA Kurs Nürnberg ab Winder 2016. (Die Ausschreibung finden Sie im Anhang).

    - Fortbildung in Würzburg: "Wenn Kinder und Jugendliche Krankheit und Tod begegnen"

      Termin: 11. - 12. März 2016, alle Informationen unter
      http://www.juliusspital.de/palliativadademie/programmkalender/index.html?ev%5Bid%5D=405.

    - MFS Kurs 2017 (Die Ausschreibung finden Sie im Anhang).

    - Kontinuierliche Semniarreihe "Die Intensivstation" (Die Ausschreibung finden Sie im Anhang).

Salz, den 07.03.2016