103. Newsletter

Liebe Mitglieder der ArGe,

Hier erreicht Euch der 103. Newsletter. Wieder mit, wie ich hoffe, interessanten Informationen, Terminen und Hinweisen.

  1. Wir gratulieren Herrn KR Thoma zur Wahl zum Stadtdekan Augsburg (Pfarrstelle Augsburg – St. Anna I mit Dekansfunktion für die Region Augsburg-Mitte). Seine neue Stelle wird er zum 1. April 2019 antreten.
    Wir danken Herrn Thoma für die guten Zusammenarbeit und wünschen Ihm alles Gute für die kommenden Aufgaben.

  2. Im letzten Newsletter erhielten Sie Berichte über die Tätigkeiten des Beirates in den verschiedenen Gremien.
    Folgende Berichte können über unsere Geschäftsstelle angefordert werden: Bericht als Vorsitzender, Dorothea Böhles Bericht vom Kuratorium, Dorothea Zimpels Bericht über die Ehrenamtlichen und der Bericht von Karoline Labitzke aus dem Bereich Palliativ Care.

  3. Jahrestagung 2018 in Neumarkt / Opf
    Zur diesjährigen Jahrestagung unter dem Titel „Klinikseelsorge als zukunfts-weisendes Modell! - Einladung zum Dialog über die Zukunft unserer Kirche“ begrüßten wir ca. 65 TeilnehmerInnen, darunter wie angekündigt eine ganze Reihe von Gästen aus unterschiedlichen Bereichen und Gruppen der Landes-kirche. Eines der besonders erfreulichen Ergebnisse war, dass viele der ange-fragten Gäste aus Synode und PuK, aus Grundfragenaussschuss, Landes-kirche, Forschung und Gemeindeakademie unsre Einladung annahmen. So gelang am Dienstag, was eines der wichtigsten Ziele der Tagung war… der Dialog und Austausch auch mit Kolleginnen und Kollegen jenseits der Krankenhausseelsorge. Am Mittwoch war dann auch noch OKR Bierbaum zu Gast, um über den gegenwärtigen Stand von PuK und Landestellenplanung zu informieren und mit uns ins Gespräch zu kommen.

  4. Der Hauptvortrag der Jahrestagung von Wolfgang Drechsel kann über unsere Geschäftsstelle bezogen werden.
    Bitte beachten Sie:
    Herr Drechsel stellt diesen Vortrag ausschließlich zum internen Gebrauch zur Verfügung!

  5. Mein Impulsvortrag zum Podium ist auf unserer Homepage (http://www.evangelische-krankenhausseelsorge-bayern.de) unter → Vorträge und Aufsätze -> Krankenhausseelsorge und Kirche abrufbar.

  6. Die nächste Jahrestagung findet vom 07. – 09. 10. 2019 in Augsburg, im „Diako“ – Hotel am alten Park - zum Thema Spiritual Care statt.

  7. Eine kurze Checkliste zum Procedere beim Erwerb von Dienst PCs wird in Kürze auf unsrer Homepage unter → Material für Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Hilfsmittel abrufbar sein.   

  8. Forschung

    a) An der Uni Regensburg soll ein interdisziplinäres Studienangebot im Themenfeld von Sterben, Tod und Trauer entwickelt werden. Prof. Dr. Rupert Scheule und StR Dipl. theol. Dominik Ritter bitten um unsre Mithilfe:  Wie könnte eine Qualifizierung (z.B. als Master-Studiengang) aussehen, die die wirklich wichtigen Kompetenzen vermittelt? Wie sollte die Forschung zu Sterben, Tod und Trauer sein, wenn sie für die Praxis Bedeutung haben will?
    Die Projektleiter schreiben: „Sie als Fachleute aus der Praxis sind wichtig für uns, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Wir glauben, Sie können uns entscheidende Impulse, Informationen und Einsichten geben. Dazu haben wir einen Fragebogen vorbereitet und bitten Sie, sich 15 bis 20 Minuten Zeit zu nehmen für die Online-Umfrage: Danke schon jetzt für Ihre Mithilfe! Am 16. November beenden wir die online-Befragung. Gerne halten wir Sie danach über das Projekt auf dem laufenden. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie daran Interesse haben.“ Link: https://www.umfrageonline.com/s/7ca1dc4&id=57484ed

    b) Anton Baier, Pastoralreferent und Klinikseelsorger in Nürnberg leitet das Forschungsprojekt "Strukturierte Wahrnehmung – Kommunikations-geschehen mit Menschen im Koma gestalten".
    Er möchte Strukturen einer seelsorglich-geistlichen Begleitung durch Einsichten im interdisziplinären Austausch verifizieren bzw. vertiefen. Eine Zusammenfassung des Projektes ist demnächst unter dem Menupunkt Forschung auf der Homepage abrufbar.

  9. Drei interessante Neuerscheinungen zur (Krankenhaus-)Seelsorge

    Raschzok/Röhlin, Kleine Geschichte der Seelsorge im 20 Jh.

    Frör/Frör, Praxisort Intensivstation

    Fischer, M., (Hg.), Relevanz in neuer Vielfalt. Perspektiven für eine Krankenhausseelsorge der Zukunft

  10. Aus gegebenem Anlass möchten wir auf die Mailadresse unserer ArGe hinweisen: arge.krankgenhausseelsorge@elkb.de, Bitte aktualisieren Sie ggf. den Kontakt in Ihrem E-Mail System.

Mit herzlichen Grüßen

 

 Salz, den 29.10. 2018